Drei Zinnen 02
Dolomitenregion Drei Zinnen in SĂŒdtirol

Monumente der Ewigkeit

Dolomiten & Drei Zinnen

Unser Urlaubsort Prags gehört zum Naturpark Fanes-Sennes-Prags, der im Osten an die Sextner Dolomiten grenzt. Dort – inmitten der „bleichen Berge“, wie das UNESCO Welterbe Dolomiten auch genannt wird – befindet sich das vielleicht berĂŒhmteste Wahrzeichen SĂŒdtirols: die Drei Zinnen. Der imposante Gebirgsstock ist Teil eines weiteren Naturparks, der seinen Namen trĂ€gt. Die markanten, spitz zulaufenden Felszinnen sind die Große Zinne (2.999 m), die links und rechts von der westlichen Zinne (2.973 m) und der Kleinen Zinne (2.857 m) sowie mehreren kleineren Gipfeln eingerahmt wird. FĂŒr Kletterer aus aller Welt sind diese einzigartigen FelsentĂŒrme Traumziele. Aber auch Bergwanderer können die auf dem Zinnenplateau leicht erreichbaren Drei Zinnen aus der NĂ€he besichtigen – dafĂŒr bietet sich eine wunderbare Rundwanderung an.

Das große Dolomiten-Plateau

PlÀtzwiese im Pragser Tal

Wenn du schöne Touren und GipfelglĂŒck vor der HaustĂŒr suchst, bieten sich natĂŒrlich immer auch die Pragser Dolomiten an, deren mĂ€chtigster Berg, die Hohe Gaisl (3.146 m) die Drei Zinnen an Höhe ĂŒbertrifft und als ausgesprochen anspruchsvoller Berg fĂŒr Alpinisten gilt. Einen hervorragenden Blick zur Hohen Gaisl kann vom Höhenplateau der PlĂ€tzwiese aus genossen werden.